So. Okt 2nd, 2022

Pränatale und neugeborene Gentests Markttrends der Branche:

Markt für pränatale und neugeborene Gentests Größe wurde im Jahr 2020 auf über 4,7 Milliarden USD geschätzt und soll zwischen 2021 und 2028 mit einer CAGR von mehr als 11,8 % wachsen.

Der Hauptfaktor für das Wachstum des Marktes für vorgeburtliche und neugeborene Gentests ist die zunehmende Prävalenz genetischer Störungen bei Neugeborenen, einschließlich Edward-Syndrom, Down-Syndrom, Patau-Syndrom und andere. Der Markt expandiert aufgrund der steigenden Nachfrage nach Screenings auf genetische Anomalien in der pränatalen und neugeborenen Bevölkerung. Darüber hinaus wurden als Ergebnis erheblicher Investitionen in Forschungsaktivitäten und umfangreicher Genomik- und Proteomikforschung bedeutende technologische Fortschritte erzielt.

Pränatale Gentests sind der Begriff, der verwendet wird, um Tests zu beschreiben, die während der Schwangerschaft durchgeführt werden, um mögliche genetische Störungen oder Geburtsfehler beim Fötus zu identifizieren. Es wird unter anderem durchgeführt, um nach genetischen Störungen wie Down-Syndrom, Tay-Sachs-Krankheit, Mukoviszidose und Sichelzellenanämie zu suchen. Um auf genetisch vererbte Krankheiten oder angeborene Anomalien wie Phenylketonurie (PKU), muskuläre Spinalatrophie, kritische angeborene Herzerkrankungen, Hörverlust und andere zu untersuchen, werden Neugeborenen-Gentests nach der Geburt eines Babys durchgeführt. Gentests während der Schwangerschaft und beim Neugeborenen sind wichtig, um verschiedene Optionen zu ermitteln, die die Gesundheitsaussichten des Babys verbessern können. Pränatales und Neugeborenen-Screening verbessert die Behandlungsergebnisse und trägt zur Senkung der Säuglingssterblichkeit bei.

Eine Reihe moralischer Probleme im Zusammenhang mit pränatalen und neugeborenen Tests könnte jedoch das Marktwachstum hemmen. Die Entwicklung klinischer Dienste und die Umsetzung öffentlicher Richtlinien in Bezug auf Zugang und Finanzierung werden beide durch die komplexen ethischen Fragen eingeschränkt, die durch vorgeburtliche und neugeborene Gentests aufgeworfen werden. Es gibt eine Reihe von Problemen bei der Verwendung von Screenings bei selektiven Abtreibungen. Die Einführung von Gentests kann durch die zunehmende Häufigkeit falscher Ergebnisse bei Pränatal- und Neugeborenentests behindert werden. Beispielsweise erhalten etwa 5 % der Frauen bei vorgeburtlichen Tests auf Down-Syndrom falsch positive Ergebnisse.

Read Also:  Der globale Markt für Injektionsstifte ist auf schnelles Wachstum eingestellt und soll bis 2028 rund 46110,73 Millionen USD erreichen

Das pränatale genetische Screening wird zunehmende technologische Entwicklungen erfahren, die die Markteinnahmen steigern werden.

Der Screening-Sektor des Marktes für vorgeburtliche und neugeborene Gentests wird sich voraussichtlich bis 2027 mit einer CAGR von 11,4 % entwickeln, was auf technische Fortschritte, einen Anstieg der Nutzung von vorgeburtlichen Screenings und ein steigendes öffentliches Bewusstsein für Geburtsanomalien zurückzuführen ist. Pränatale und postpartale Screening-Tests werden verwendet, um erbliche und angeborene Geburtsanomalien zu identifizieren. Das Risiko, ein Kind mit Chromosomenstörungen zu bekommen, steigt mit dem Alter und wird durch eine Schwangerschaft nach dem 35. Lebensjahr erhöht. Mit steigender Zahl geriatrischer Schwangerschaften wird die Forderung nach Akzeptanz von Screening-Gentests wachsen. Die Größe des Marktes für genetische Screening-Tests würde beispielsweise durch technologische Entwicklungen bei nicht-invasiven pränatalen Tests (NIPT) weiter beeinflusst.

Zugriff anfordern Vollständiger Bericht ist verfügbar:@ https://www.zionmarketresearch.com/report/prenatal-and-new-born-genetic-testing-market

Markt für pränatale und neugeborene Gentests COVID-19:

Die COVID-19-Pandemie hat keine Auswirkungen auf den Markt für pränatale und Neugeborenen-Gentests. Der Ausbruch des Coronavirus hat eine beträchtliche Anzahl von Menschen getötet und Millionen von Menschen weltweit betroffen. In den meisten Ländern wurden Ausgangssperren verhängt und Notstände ausgerufen, um die Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu stoppen. Durch die Schließung wichtiger Wirtschaftszweige wurde die Lieferkette verzerrt und der Rohstofffluss eingeschränkt, was das Wachstum der Branche noch mehr bremste.

Patienten, die sich für pränatale und neugeborene Gentests entschieden, hatten in der Folge weniger persönliche Besuche. Eine am Cleveland Clinic Healthcare System durchgeführte Studie ergab, dass die COVID-19-Pandemie Anfang der 2020er Jahre für einen Rückgang der pränatalen und neugeborenen Gentests verantwortlich war. Um Besuche in den überfüllten Gesundheitseinrichtungen zu begrenzen, verzögerte ein beträchtlicher Teil der Studienteilnehmer das Testverfahren. Die Durchführung pränataler und neugeborener Gentests würde durch ein erhöhtes COVID-19-Infektionsrisiko bei werdenden Müttern weiter eingeschränkt. Die Industrie würde jedoch von der Unterstützung zahlreicher öffentlicher Gruppen profitieren, um die Gentests von werdenden Müttern und Neugeborenen fortzusetzen.

Read Also:  Globale LNG-Bunkermarktanalyse, Nachfrage, Anteil, Größe, Faktoren bis 2028

Die Strategien der großen Marktteilnehmer werden die Expansion der Branche beschleunigen.

Ariosa Diagnostics (Roche), Berry Genomics, BGI, Biorad, Illumina, Laboratory Corporation of America, Natera, Qiagen, Sequenom, Trivitron Healthcare und Verinata Health sind einige der führenden Unternehmen im Bereich der pränatalen und neugeborenen Gentests. Diese bedeutenden Akteure legen großen Wert auf strategische Bemühungen wie Partnerschaften, Käufe, die Einführung neuer Produkte und Kommerzialisierung zur Markterweiterung. Darüber hinaus tätigen erfolgreiche Unternehmen erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung, die es ihnen ermöglichen, neuartige Produkte auf den Markt zu bringen und das größtmögliche Einkommen zu erzielen.

Fordern Sie ein Musterexemplar des Forschungsberichts an:@ https://www.zionmarketresearch.com/sample/prenatal-and-new-born-genetic-testing-market

Markt für vorgeburtliche und neugeborene Gentests, nach Technologie

  • Screening
    • Nicht-invasiv (NIPT)
    • Chorionzottenbiopsie (CVS)
    • Amniozentese
    • Maternales Serum-Screening (MSS)
    • Andere
  • Diagnose
    • mmPCR
    • Spektrophotometer
    • FISCHE
    • ASSAYS
    • Andere

Markt für vorgeburtliche und neugeborene Gentests nach Krankheit

  • Down-Syndrom
  • Phenylketonurie
  • Mukoviszidose
  • Sichelzellenanämie
  • Andere

Markt für vorgeburtliche und neugeborene Gentests, nach Endverbrauch

  • Krankenhaus
  • Entbindungs- und Spezialkliniken
  • Diagnosezentren

Markt für vorgeburtliche und neugeborene Gentests nach Region

  • Nordamerika
  • Europa
    • Frankreich
    • Das Vereinigte Königreich
    • Spanien
    • Deutschland
    • Italien
    • Rest von Europa
  • Asien-Pazifik
    • China
    • Japan
    • Indien
    • Südkorea
    • Südostasien
    • Rest des asiatisch-pazifischen Raums
  • Lateinamerika
    • Brasilien
    • Mexiko
    • Rest von Lateinamerika
  • Mittlerer Osten & Afrika
    • GCC
    • Südafrika
    • Rest des Nahen Ostens und Afrikas


Source

Von admin